Immunsystem stärken.

Coronavirus. So können Sie Ihr Immunsystem stärken

Wir wissen, dass auch ein starkes Immunsystem  wichtig im Kampf gegen das Coronavirus ist – und natürlich auch gegen andere Viren und Erkrankungen. Deswegen möchten wir Ihnen hier ein paar Tipps geben, wie Sie die eigenen Abwehrkräfte mobilisieren können. Denn je besser unsere Abwehrkräfte sind, desto eher schaffen wir es, gesund zu bleiben.

Was dem Immunsystem jetzt gut tut, das ist eine Mischung aus gesunder Ernährung, viel trinken, ausgiebiger Bewegung – möglichst an der frischen Luft – wenig Stress und ja, unbedingt viel Humor sowie Freude im den Alltag.

Ernährung: Gesunde Ernährung ist ein wichtiger Faktor für ein intaktes Immunsystem. Kochen Sie mit frischen Zutaten, und essen Sie insbesondere Obst und Gemüse – am besten noch aus der Region. 

Doch warum ist das eigentlich so wichtig? Das körpereigene Abwehrsystem verteidigt den Organismus gegen Erreger und schädliche Einflüsse von außen. Gerade im Herbst und Winter ist Ihr Immunsystem ständig gefordert. Mit einer immunstärkenden Ernährung unterstützen Sie aktiv Ihre Abwehrkräfte.

Bewegung: Körperliche Bewegung kurbelt das Immunsystem an und diese Aktivität stärkt es. Dabei ist es egal, ob Sie laufen, spazierengehen oder fahrradfahren. Jegliche Ausdauersportarten stärken das Herz und das Immunsystem. Wichtig ist dabei, dass Sie sich nicht überanstrengen, sonst kann der gegenteilige Effekt eintreten.

Entspannung: Sie sollten auch unbedingt Stress meiden und Entspannung fördern. Dazu gehört erholsamer Schlaf. Denn Schlafmangel schwächt das Immunsystem und begünstigt die Ausschüttung von Stresshormonen. Die Infektanfälligkeit des Immunsystems steigt somit. 

Es gilt also: Schlaf ist oft die beste Medizin!

Bleiben Sie gesund!

Scroll to Top

Kennen Sie schon unseren Praxis Newsletter?

Wir versorgen Sie regelmäßig und kostenlos mit neuen Informationen rund um Ihre Gesundheit.